FilmoraPro Video Editor

Beeindruckende Videostory ohne Limits erstellen.

> FilmoraPro Video Editor > Benutzerhandbuch

Füllungen und Farbverläufe

Verwenden Sie diesen Videoeffekt, um Ihrer Ebene Füllungen und Farbverläufe hinzuzufügen.

4-Punkt-Farbverlauf

Beim Anwenden der Gradientenfüllung werden vier verschiedene Punkte erzeugt. Die vier Punkte können je nach ihrer Positionierung und der Farbe jedes Farbverlaufspunktes angepasst werden.

filmorapro farbverlauf effekte

Punkte 1 - 4: Die Farbe und die Position der vier Gradientenpunkte können mit Hilfe dieser Punkte angepasst werden.

Farbmischung: Bestimmt die Gesamtvermischung der Gradientenpunkte.

Rampenstreuung: Verleiht den Mischungsbereichen der Gradienten eine körnige Textur.

Transparenz: Bestimmt die Transparenz des Gradienteneffekts.

Mischung: Eine große Auswahl an Konfigurationen, um Ihre Füllebene mit der erzeugten Füllung zu verschmelzen.

Das untenstehende 4-Punkt-Farbverlaufsbeispiel zeigt Ihnen, wie Sie die oben genannten Effekte einsetzen können.

farb verlauf effekte erstellen in filmorapro

Farbverlauf

Dies ist ein einfacherer Farbverlaufseffekt. Er verwendet 2 Punkte anstelle der 4 Punkte des vorherigen.

farbverlaufseffekte anwenden

Füllfarbe

Füllt die Ebene mit Ihrer bevorzugten Farbe und passt die Deckkraft des Effekts wie folgt an:

farbverlaufseffekte in filmorapro benutzen

Farbe: Wählen Sie Ihre Farbe mit dem Farbwähler oder den RGB-Werten aus.

Blenden-Betrag: Passt die Transparenz des Fülleffekts an

Radialer Farbverlauf

Die Füllung mit Farbverlauf beginnt an einem Punkt in der Mitte und strahlt kreisförmig über Ihre Ebene nach außen.

filmorapro radiale farbverlaufs effekte

Passen Sie den Radialgradienten mit den Einstellungen Mitte, Innenradius und Außenradius an.

Fügen Sie dem Gradienten mit den Einstellungen Glätten einen Unschärfe-Effekt hinzu.

Fügen Sie dem Gradienten mit den Einstellungen Gradientenstreuung einen Rauscheffekt hinzu.

Passen Sie das Seitenverhältnis des Gradienteneffekts mit den Einstellungen Elliptische Verformung an.

Ändern Sie die Form der Gradientenfüllung mit der Einstellung Rotation.

Verwenden Sie die Einstellungen Michung, um die Überblendungskonfigurationen für die Überblendung Ihrer Ebene mit der erzeugten Füllung vollständig anzupassen.