FilmoraPro Video Editor

Beeindruckende Videostory ohne Limits erstellen.

> FilmoraPro Video Editor > Benutzerhandbuch

Layout-Panel

FilmoraPro verfügt über einen anpassbaren und konsistenten Arbeitsbereich neben einem Layout-Panel, in dem der Benutzer die Vorschau-Einstellungen für alle auf der Zeitachse platzierten Videoclips auswählen kann. Sie können Ihren Arbeitsbereich mit Hilfe der verfügbaren Steuerelemente nach Belieben anpassen. Sie können auch das Layout-Panel entsprechend den spezifischen Aufgaben, die Sie durchführen wollen, optimieren.

Ausrichtung

Mit den Ausrichtungs-Steuerelementen in der linken oberen Ecke der Tafel können Sie den Videoclip zum Ändern seiner Ausrichtung drehen oder kippen.

layout bedienfeld in filmorapro video editor

  • Vertikal spiegeln – Kippen der vertikalen Achse. Die Ausrichtung aller Videoclips kann mit der Funktion Vertikal spiegeln auf einmal vertikal geändert werden.
  • Horizontal spiegeln – Kippen der horizontalen Achse. Die Ausrichtung aller Videoclips kann mit der Funktion Horizontal spiegeln auf einmal horizontal geändert werden.
  • Gegen den Uhrzeigersinn drehen – Sie können das Video beliebig oft um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn drehen, indem Sie auf das Symbol für die Drehung gegen den Uhrzeigersinn klicken.
  • Im Uhrzeigersinn drehen – Sie können das Video beliebig oft um 90 Grad im Uhrzeigersinn drehen, indem Sie auf das Symbol für die Drehung im Uhrzeigersinn klicken.

Ankerpunkte

personalisierter arbeitsplatz in filmorapro video editor

Wenn Sie die Größe Ihres Videoclips anpassen möchten, dann sind Ankerpunkte genau das, was Sie suchen.

Im Bedienfeld „Steuerung“ können Sie auf "Ankerpunkt" klicken, der Videoclip im Viewer wird durch mehrere Punkte eingerahmt, Sie können jeden beliebigen davon ziehen, um den Videoclip optional zu skalieren.

Ansonsten befinden sich auf der rechten Seite des Layout-Panels 4 Kästchen: X, Y, Breite, Höhe. Die X- und Y-Kästchen stehen für die horizontale und vertikale Achse, und die Werte für Breite und Höhe stehen für die Pixel der Größe.

Und Sie sehen ein gepunktetes Linienfeld unter den Symbolen Spiegeln und Drehen, wo Sie einen der Punkte auswählen können, um den Wert von X, Y, Breite oder Höhe des Videoclips zu fixieren, und dann die Größe des Videoclips anpassen oder seine Position im Viewer ändern können.

Das Standard-Link-Symbol auf der rechten Seite bedeutet, dass die Breite und Höhe des Clips zusammen skaliert werden können, Sie können die Verknüpfung durch Klicken auf das Symbol aufheben.

Ausrichtung

Die Ausrichtungs- und Verteilungsoptionen befinden sich im unteren Abschnitt des Layout-Panels und helfen dem Benutzer bei der Neupositionierung der ausgewählten Assets. Die Benutzer können entweder rechts, links und mittig ausrichten

Ausrichten auf: Zeitleiste

zur zeitleiste ausrichten in filmorapro

  • Horizontal links ausrichten – Legen Sie den Clip an den linken Rand des Frames.
  • Horizontal mittig ausrichten – Zentrieren Sie den Clip horizontal innerhalb des Frames
  • Horizontal rechts ausrichten – Legen Sie den Clip an den rechten Rand des Frames.
  • Vertikal oben ausrichten – Legen Sie den Clip gegen die Oberseite des Frames.
  • Vertikal mittig ausrichten – Legen Sie den Clip genau in der Mitte des Frames.
  • Vertikal unten ausrichten – Legen Sie den Clip gegen die Unterseite des Frames.

Mit der Option An Zeitachse ausrichten können Benutzer die Auswahl nach oben, in die Mitte oder in den unteren Teil des Ausgabeframes verschieben. An Auswahl ausrichten kann verwendet werden, um die ausgewählten Videoclips auf der Grundlage eines unsichtbaren Begrenzungsrahmens, der die Auswahl enthält, zu verschieben.

Ausrichten auf: Auswahl

  • Horizontal links ausrichten – Legt alle ausgewählten Clips an den linken Rand des Frames.
  • Horizontal mittig ausrichten – Alle ausgewählten Clips innerhalb des Frames horizontal zentrieren.
  • Horizontal rechts ausrichten – Legt alle ausgewählten Clips an den rechten Rand des Frames.
  • Vertikal oben ausrichten – Legt alle ausgewählten Clips an den oberen Rand des Frames.
  • Vertikal mittig ausrichten – Kann verwendet werden, um alle ausgewählten Videoclips zwischen dem oberen und unteren Rand der Auswahl zu zentrieren.
  • Vertikal unten ausrichten – Legt alle ausgewählten Clips an die Unterseite des Frames.

Objekte verteilen

Mit der Funktion „Objekte verteilen“ können Sie mehrere Videos oder Bilder auf einfache Weise im selben Rahmen anordnen. Um diese Funktion zu nutzen, wählen Sie einfach drei oder mehr Clips auf einmal aus.

objekte verteilen in filmorapro

  • Oben verteilenVerwenden Sie die oberen Pixel jedes Clips, um eine gleichmäßige Trennung zwischen den Clips zu erreichen. Die Clips an der höchsten und niedrigsten Position bleiben in ihrer Position, der Rest bewegt sich vertikal.
  • Vertikal verteilenVerwenden Sie die in der Mitte angeordneten Pixel, um die ausgewählten Clips im Ansichtsfenster gleichmäßig zu trennen. Die Clips an der höchsten und niedrigsten Position bleiben in ihrer Position, der Rest bewegt sich vertikal.
  • Unten verteilen Erstellen Sie eine Trennung zwischen den Clips, indem Sie die unteren Pixel jedes Clips verwenden. Die Clips an der höchsten und niedrigsten Position bleiben in ihrer Position, der Rest bewegt sich vertikal.
  • Links verteilen Verwenden Sie die Pixel auf der linken Seite des Clips, um eine gleichmäßige Trennung zwischen den Clips zu erreichen. Die Clips an der höchsten und niedrigsten Position bleiben in ihrer Position, der Rest bewegt sich vertikal.
  • Horizontal verteilenVerwenden Sie die in der Mitte angeordneten Pixel, um Abstände zwischen den ausgewählten Clips zu schaffen. Die Clips an der höchsten und niedrigsten Position bleiben in ihrer Position, der Rest bewegt sich vertikal.
  • Rechts verteilen Erstellen Sie eine gleichmäßige Trennung zwischen den Clips, indem Sie die Pixel auf der rechten Seite verwenden. Die Clips an der höchsten und niedrigsten Position bleiben in ihrer Position, der Rest bewegt sich vertikal.