Was ist ein Einblendungsübergang und wie wird ein Einblendungsübergang verwendet?

Emily Ann | 2021-03-29 19:51:59

Wie kann ich ein Video ein- und ausblenden? Bei der Bearbeitung oder Erstellung von Videos kann es erforderlich sein, den Ein- und Ausblendeffekt zu verwenden, damit die Grafiken und Videos langsam verschwinden. Üblicherweise wird damit das Ende und der Anfang der Videoszene angezeigt. Redakteure sollten jedoch auf den Punkt achten, der den Überblendungseffekt im Video nicht zu stark nutzt, wodurch das Video albern aussehen würde. Wann und wo sollte also der Überblendungseffekt eingesetzt werden? In diesem Leitfaden geben wir Tipps und Tricks zum Thema Überblendungsübergänge und zur Erstellung von Überblendungseffekten in einem Video.

Teil 1. Was ist die Definition von Einblendungsübergang?

Was ist ein Einblendungsübergang? Und was sind Ein- und Ausblendungen? Eine Einblendung ist ein Übergangseffekt, der durch eine Videobearbeitungstechnologie erzeugt wird. Der Einblendungsübergang, der zwischen zwei Videos und zwei Bild-Diashows verwendet wird. Der Einblendungsübergang tritt auf, wenn das Bild in eine einzige Farbe übertragen wird oder eine neue Szene erscheint. Einblendeffekt wird verwendet, um einen Film zu zeigen, oder ein Akt beginnt, während der Face-Out-Übergang verwendet wird, um das Ende eines Aktes oder eines Films zu zeigen.

Ein Einblendungsübergang unterscheidet sich von einem Überblendungseffekt. Das Einblendung ist ein Übergangseffekt, der die Änderungen zwischen zwei Aufnahmen darstellt, aber nicht eine Aufnahme in eine einzige Farbe verwandelt. Er wird häufig als "Überblenden nach Schwarz" oder "Überblenden von Schwarz" in einem Film oder einer Fernsehsendung verwendet. Bei dieser Schnitttechnik wird das Ein- und Ausblenden verwendet, um den Anfang und das Ende einer Szene zu zeigen. Die Redakteure können den Zeitpunkt der Ein- oder Ausblendung festlegen, um die Bedeutung des Zeit- und Ortswechsels zwischen den beiden Szenen anzuzeigen.


Teil 2. Der einfachste Weg zum Erstellen von Effekten des Einblendungsüberganges

Es gibt viele Werkzeuge, mit denen Sie den Einblendungsübergang auf den Videos vornehmen können, z. B. Premiere Pro, Final Cut Pro, Sony Vegas und andere. Diese Werkzeuge sind jedoch professioneller, da sie komplizierte Verarbeitungsschritte für den Einblendungsübergang enthalten. Um den Einblendungsübergang einfach zu erstellen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Filmora Video Editor für Windows (oder Filmora Video Editor für Mac). Das Wettbewerbsmerkmal dieser Videobearbeitungssoftware sind die benutzerfreundlichen und dennoch leistungsstarken Bearbeitungswerkzeuge. Die intuitive Benutzeroberfläche macht alle Werkzeuge sichtbar und einfach zu bedienen. Sogar ein technischer Neuling kann sich mit dieser Videobearbeitungssoftware vertraut machen. Sie können den Einblend- oder Ausblendeffekt durch Ziehen und Ablegen anwenden.

fade transition

Warum müssen Sie Filmora Video Editor wählen:

  • Mit diesem Videobearbeitung können Sie Videos mit jedem Ihrer Videos in jedem beliebigen Format erstellen und bearbeiten.
  • Es ist einfach zu teilen, zu drehen, zuzuschneiden, zu trimmen, die Geschwindigkeit zu kontrollieren, die Helligkeit anzupassen, den Ton zu bearbeiten, die Lautstärke anzupassen usw.
  • Für die weitere Bearbeitung können Sie das Video stabilisieren, das Video verbessern, Szenen lösen, Green Screen, PIP und mehr durchführen.
  • Damit können Sie Ihr Video mit Übergängen, Filtern, Text/Kredit, Überlagerungen, Elementen, geteiltem Bildschirm usw. stilisieren.
  • Ein Klick, um das Video im angegebenen Video-, Audio- und Bildformat zu speichern oder die Datei auf YouTube und Vimeo hochzuladen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen von Effekten des Einblendungsüberganges im Video

Die Schritte zum Erstellen von Einblendungsübergängen auf Ihrem Video sind mit dem Filmora Video Editor sehr einfach. Wenn Sie das Programm noch nicht heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert haben, laden Sie es einfach von der offiziellen Website herunter. Und folgen Sie dann den unten aufgeführten detaillierten Schritten, um einen Überblendungseffekt in Ihrem Video zu erstellen.

Schritt 1. Starten Sie den Filmora Video Editor

Doppelklicken Sie auf das Programmsymbol, um das Programm zu starten. Und in der Hauptoberfläche des Programms haben Sie mehrere Optionen für den Zugriff auf die Videobearbeitungsfunktion. Der "EINFACHE MODUS" bietet Ihnen eine grundlegende und schnelle Bearbeitung der Videos, während der "VOLLFUNKTIONSMODUS" Ihnen fortgeschrittenere Videobearbeitungsfunktionen bietet.

Um einen Effekt des Einblendungsüberganges im Video zu erzeugen, können Sie auf die Option "VOLLFUNKTIONSMODUS" klicken.

modus wählen

Schritt 2. Importieren Sie Ihr Video in das Programm

Jetzt kommt es darauf an, dem Programm Ihre Videodateien zur Bearbeitung hinzuzufügen. Es gibt 4 Möglichkeiten, wie Sie Videos zum Videobearbeitung hinzufügen können.

1. Am einfachsten ist es, die Videos ziehen und ablegen von Ihrem lokalen Hard Drop zu ziehen und sie in die Medienbibliothek des Programms zu importieren.
2. Eine andere Möglichkeit besteht darin, auf die Schaltfläche "Mediendateien hier importieren" zu klicken , und das Programm öffnet Ihren Desktop-Dateiordner. Jetzt können Sie die Videos aus dem Ordner auswählen, in dem die Dateien gespeichert wurden. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Importieren", um die Videodateien in die Medienbibliothek des Programms zu laden.
3. Die dritte Möglichkeit besteht darin, Videos von Ihren Kameras oder Telefonen zu importieren. Sie können auf die Schaltfläche "IMPORTIEREN" klicken und die Option "Von Kamera oder Telefon importieren..." aus dem Dropdown-Menü wählen. Dann können Sie das Video von Ihrer Kamera oder Ihrem Telefon importieren.
4. Der vierte Weg ist, importieren Sie die Videos von Ihrem Konto in den sozialen Medien. Klicken Sie auch auf die Schaltfläche "IMPORTIEREN" und wählen Sie die Optionen "Medien von Facebook herunterladen", "Medien von Instagram herunterladen..." oder "Medien von Flickr herunterladen...", und dann können Sie Videos von der Website importieren.

videodateien importieren

Schritt 3. Wie können Sie einen Einblendungsübergang in Ihrem Video erstellen?

Um den Effekt des Einblendungsüberganges auf Ihr Video anzuwenden, müssen Sie zunächst die Videos aus der Medienbibliothek auf die Zeitachse ziehen. Klicken Sie dann in der Symbolleiste oberhalb der Zeitachse auf die Option "TRANSITION". Klicken Sie dann auf die Vorlage für den Einblend- oder Ausblendeffekt, und ziehen Sie den Effekt auf die Zeitachse, um ihn auf Ihr Video anzuwenden. Wenn das Video fertig ist, können Sie eine Vorschau des Videos anzeigen, um den Effekt zu sehen.

übergänge hinzufügen

Schritt 4. Exportieren Sie das Video auf Ihren Computer

Der letzte Schritt besteht darin, das Video mit dem Überblendungseffekt zu speichern und zu exportieren. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Exportieren", und Sie haben mehrere Optionen zum Exportieren des Videos. Klicken Sie auf das angegebene Format wie MP4, FLV, MOV, WMV, MKV und mehr, um das Video in Ihrem gewünschten Format zu speichern. Und fertig!

video exportieren

Teil 3. Wann und warum verwenden Sie den Effekt des Einblendungsüberganges?

Der Einblend- oder Ausblend-Übergangseffekt wird häufig verwendet, um den Beginn und das Ende der Szenen darzustellen. Die Effekte "Überblendung nach Schwarz" oder "Überblendung von Schwarz" sind weit verbreitet. Wenn Sie den Anfang einer Szene zeigen müssen, können Sie den Effekt des Einblendungsüberganges verwenden, während Sie den Effekt des Ausblendungsüberganges am Ende der Szene einsetzen können. Der Einblend- oder Ausblendeffekt sollte an der richtigen Stelle zwischen den beiden Szenen platziert werden. Und Sie können die Dauer der Überblendung an das Videothema anpassen.

Beim Ein- und Ausblenden ist es wichtig, das richtige Werkzeug zu wählen. Filmora Video Editor ist Ihre beste Wahl, um einfach und schnell wunderbare Überblendeffekte für Ihr Video zu erstellen. Zögern Sie nicht, einen Test zu machen.