YouTube Video Tipps für Anfänger - wie erstellt man Kochvideos mit Leichtigkeit

Emily Ann | 2021-03-29 19:52:53

„Wie kann ich bombastische Kochvideos machen und das legendärste Kochbuch aller Zeiten erstellen so wie Chef Sanjay auf YouTube ?”

Nun, mit Konsequenz und Disziplin kann jeder die besten Kochvideos auf YouTube machen und sogar eine gute Karriere daraus machen. Eines ist jedoch sicher, es ist nicht einfach. Aber das sollte Sie nicht erschaudern lassen und Ihren Wunsch, ein renommierter Koch mit den besten Kochvideos auf YouTube zu sein, ins Wanken bringen. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie irgendwo anfangen, und Sie sind genau in diesem Moment am richtigen Ort.

In diesem Beitrag werden wir uns damit befassen, wie man die besten Kochvideos, speziell für Anfänger, herstellt. Wenn das Video nicht das Beste ist, was Sie machen können, warum sich die Mühe machen? Das Ziel ist es, Ihren Zuschauern ein Wow-Gefühl zu vermitteln und sie sehnsüchtig auf Ihren nächsten Upload warten zu lassen, jawohl! Wenn das der Fall ist, setzen Sie Ihre Kochmütze auf und bereiten Sie sich darauf vor, geröstet zu werden!

Tipps zum Erstellen von Kochvideos für Anfänger

Vor dem Hauptgang haben wir die Präambel. Es wäre Wahnsinn, einfach ohne Planung aufzustehen und ein Kochvideo zu drehen, richtig? Um zu vermeiden, dass Sie bei Ihrem ersten Kochvideo kopfüber stolpern, müssen Sie es daher zuerst planen. Und wie das fragen Sie sich? Die Antwort ist gleich hier unten.

Schritt 1. Planung vor dem Erstellen der Videos

Wie lautet dieses berühmte Sprichwort? Wenn man nicht plant, dann plant man zu scheitern! Nun, Sie sollten es zu Ihrem Lebensmotto machen, insbesondere für dieses Abenteuer, Kochvideos zu drehen, das Sie gleich beginnen werden.

Der erste Schritt, um das beste Kochvideo auf YouTube zu machen, besteht darin, alle Ihre Ideen ordentlich zu ordnen.

- Are you looking to remodel an existing recipe?

- Ist es etwas völlig Neues?

- Wollen Sie mehr als eine Methode kombinieren, um etwas Interessantes, Leckeres und Einzigartiges herzustellen? Oder handelt es sich um ein ziemlich simples Rezept?

- Was würden Sie brauchen, um eine komplette Mahlzeit oder einen Snack zuzubereiten? Wie viel Zeit würde das Kochen in Anspruch nehmen?

- Was ist das Thema Ihres Kochclips?

- Möchten Sie Hintergrundmusik für Kochvideos verwenden? Welche Art von Musik wird im Video abgespielt und wann wird sie abgespielt?

Sie sollten alle Antworten auf diese und weitere Fragen, die Sie sich stellen könnten, kennen bevor Sie Kochvideos drehen. Es ist ratsam, ein neues Rezept ohne Aufnahme auszuprobieren, da Sie dann beim Drehen des eigentlichen Kochvideos viele Pannen leicht nachvollziehen und vermeiden können.

Schritt 2. Ein oder Zwei Geräte verwenden

Als nächstes müssen Sie bestimmen, wie viele Kameras Sie benötigen, um YouTube Kochvideos zu erstellen. Als Neuling können Sie vermutlich zwei verwenden. Das verbessert nicht nur die Qualität Ihres Videos, sondern macht es auch schmackhaft, da das Video aus zwei verschiedenen Perspektiven aufgenommen wird. Es kann ziemlich umständlich sein, mit zwei Kameras allein eine gute Qualität zu erreichen. Daher benötigen Sie ein weiteres Paar Hände, ein Freund, einen Bruder/ eine Schwester oder ein Partner könnte die andere Kamera für Sie halten. Die beiden Kameras müssen nicht unbedingt professionelle Geräte sein, die HD Aufnahmen von Ihrem Handy sind genauso gut, also fühlen Sie sich nicht unter Druck gesetzt, sich die teuren Kameras gleich zu besorgen.

Außerdem ist es sehr wichtig, ein Stativ als Zubehör in Ihrer Ausrüstung zu haben, da es eine gleichbleibende Darstellung Ihrer Kochvideos gewährleistet. Vielleicht sollten Sie es sich so schnell wie möglich besorgen, bevor Sie Ihr erstes YouTube-Kochvideo drehen.

Nachdem Sie alles, was Sie brauchen, auf Ihrer Liste der ‘YouTube Kochvideo Unterlagen’angekreuzt haben, sind Sie bereit für den Trommelwirbel und „Licht, Kamera und Action“. Nach etwa einer Stunde Aufnahmezeit haben Sie endlich Ihr erstes Kochvideo gedreht! Aber das ist noch nicht alles. Sie müssen noch einige Schnitte vornehmen. Es ist nämlich nicht so einfach wie das Aufzählen des Alphabets.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihr Kochvideorezept bearbeiten können, bevor Sie es auf YouTube und anderen sozialen Medienplattformen veröffentlichen. Es wird nur noch fesselnder!

kochvideos

Schritt 3. Kochvideos bearbeiten

Wenn es um die Bearbeitung von Kochvideos geht, gibt es Hunderte von Videoschnitt-Tools im Internet. Einige sind kostenlos, während andere kostenpflichtige Abonnements haben, mit denen Sie alle Funktionen der Apps nutzen können. Andere Videoschnitt-Tools sind auf PCs (Windows Movie Maker) und Macs (iMovie) vorinstalliert. Sie können verzweifelt versuchen, die beste Videobearbeitungssoftware zu finden, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Um Ihnen all diese Mühe zu ersparen, empfehlen wir Ihnen daher, sich Filmora Video Editor zu besorgen. Es handelt sich um eine preiswerte, funktionsreiche und einfach zu bedienende Anwendung, die Ihnen dabei hilft, eine Kochvideogeschichte zu erstellen, die sich ideal für die Weitergabe auf YouTube, Instagram, Facebook, Twitter usw. eignet. Es ist sehr entgegenkommend gegenüber Einsteigern und funktioniert problemlos auf Windows- und Mac-Computern.

videobearbeitungssoftware

Filmora Video Editor

  • Einfach zu bedienende, intuitive Benutzeroberfläche mit leistungsstarken Bearbeitungswerkzeugen.
  • Schneiden und kombinieren Sie Videoclips mit Leichtigkeit, bearbeiten Sie Videos mit einem attraktiven Videoeffektpaket.
  • Bietet mehrere komplexe Effekte wie Green Screen, geteilter Bildschirm und andere.
  • Es ermöglicht Ihnen, ein Video direkt nach der Bearbeitung auf YouTube hochzuladen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So bearbeiten Sie ein Kochvideo, um es herausragend zu machen

1. Übergänge hinzufügen: Um das beste YouTube-Kochvideo zu erstellen, müssen Sie Übergänge hinzufügen, um zwei verschiedene Szenen zu einem Clip zusammenzuführen. Glücklicherweise bietet Ihnen Filmora Video Editor bis zu sieben Arten von Übergangsoptionen zur Auswahl und mehr als 200 kostenlose Videoübergangseffekte. Um Übergangseffekte zu Ihrem Kochvideo hinzuzufügen, befolgen Sie die folgende Richtlinie:

Schritt 1. Wählen Sie die Videoclips aus, die Sie zusammenführen möchten: Wählen Sie die hinzuzufügenden Kochvideodateien aus, ziehen Sie sie per Drag & Drop auf die Zeitachse des Programms, und sie werden automatisch hinzugefügt.

Schritt 2. Gehen Sie zum Übergangsmodul: Suchen Sie als Nächstes die Option „Übergang“ und tippen Sie darauf, um einen Einblick in die verfügbaren Effekte zu erhalten.

Schritt 3. Fügen Sie den Übergangseffekt hinzu: Um Übergangseffekte zu Ihrem Kochvideo hinzuzufügen, befolgen Sie die folgende Richtlinie:

übergänge hinzufügen

2. Hintergrundmusik einfügen: Ein Kochvideo mit frischer und ruhiger Musik im Hintergrund ist einfach überaus sympathisch. Glücklicherweise bietet Ihnen der Filmora Video Editor eine Musikbibliothek mit mehreren Musikstilen. Außerdem können Sie Musik aus anderen Quellen herunterladen und sie dem Kochclip in Filmora hinzufügen. So fügen Sie dem YouTube-Kochvideo Hintergrundmusik hinzu:

Schritt 1. Legen Sie das Video auf die Zeitachse: Ziehen Sie das besagte Kochvideo wie immer per Drag & Drop auf die Zeitachse und tippen Sie auf die Registerkarte Musik. Wählen Sie als nächstes den gewünschten Soundeffekt aus und legen Sie ihn auf die Tonspur der Zeitachse.

videoclips in timeline hinzufügen

Schritt 2. Als Nächstes starten Sie die Tonbearbeitungsoberfläche, indem Sie doppelt auf die Tonspur klicken. Passen Sie nun die Geschwindigkeit der Musik, Ein- und Ausblendeffekte, Lautstärke usw. an, um eine reibungslose Synchronisierung der Hintergrundmusik und des Kochvideos zu erreichen. Sie können hier auch alle unerwünschten Geräusche im Video stumm schalten. Möchten Sie Ihr Video mit dem Takt der Musik synchronisieren? Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Audiodatei und wählen Sie die Option „Beat-Erkennung“.

synchronisieren von audio und video

Profi-Tipps: Möchten Sie Ihr Video mit dem Takt der Musik synchronisieren? Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Audiodatei und wählen Sie die Option „Beat-Erkennung“. Dann finden Sie die Taktmarken und können Ihre Videoclips leicht an die Hintergrundmusik anpassen.

3. Helligkeit einstellen: Wenn Sie auf die Videoclips doppelklicken, haben Sie nicht nur die Möglichkeit, die Helligkeit, sondern auch den Kontrast, den Farbton, die Sättigung des Videos und vieles mehr einzustellen, um den 3D-LUT-Effekt in der Videodatei zu erzielen. Wenn Sie die Anpassungen nicht selbst vornehmen können, aktivieren Sie die Option Auto Enhance und lassen Sie die Software für Sie entscheiden.

helligkeit der videos einstellen

4. Titel und Rezepte hinzufügen: Ziehen Sie sie einfach aus dem Generator für animierten Text und legen Sie sie auf der Zeitachse ab. Auf der linken Tafel befindet sich eine Symbolleiste, markieren Sie diese und klicken Sie auf das Symbol „Title“, um die Vielfalt der Textvorlagen zu sehen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Textdatei, um das Dropdown-Menü aufzurufen, und wählen Sie Inspektor anzeigen, um fortzufahren. Es wird ein Fenster angezeigt, in das Sie den Titel und die Rezepte für Ihr Kochvideo, jeweils ein Element auf einmal, in das Textfeld schreiben können. Mit dieser Funktion können Sie die Textposition, Schriftart, -größe und -farbe nach Ihren Wünschen einstellen. Wenn Sie mit dem Endergebnis zufrieden sind, tippen Sie auf OK, um die soeben vorgenommenen Änderungen zu speichern.

text in video einfügen

5. Ihre Kochvideos teilen: Wenn Sie Ihr Kochvideo erfolgreich bearbeitet haben und mit allen vorgenommenen Anpassungen zufrieden sind, tippen Sie auf die Schaltfläche Exportieren, um es auf Ihrem Computer zu speichern oder es direkt auf YouTube und anderen Social Media Anwendungen zu veröffentlichen.

videos auf youtube teilen

Schlussfolgerung. Kochen allein ist schon so aufregend! Wenn Sie dazu noch das Erstellen von Kochvideos hinzufügen, wird die ganze Erfahrung dadurch noch spannender. Der Prozess, das beste YouTube-Kochvideo zu erstellen, ist ziemlich mühsam und erfordert hier und da eine Prise Witz und eine Portion Geschick. Vergessen Sie daher nicht, den Filmora Video Editor zu verwenden, um das beste YouTube-Kochvideo aller Zeiten zu bearbeiten und zu erstellen. Erfreuen Sie sich daran und teilen Sie es mit anderen.