Stop-Motion-Fotografie leicht gemacht

Emily Ann | 2021-03-29 19:46:47

"Wie macht man Stop-Motion-Fotografie?" --- Ein Benutzer fragte.

Die Stop-Motion-Technologie wird zur Herstellung von Filmen verwendet. Es handelt sich dabei um eine Animationstechnologie, mit der Sie das Thema jedes Bildes manipulieren können, so dass sich die Person, das Objekt und die Idee bewegen können. Viele Fotografen ringen um Möglichkeiten, wie sie die Stop-Motion-Fotografie einsetzen und professionelle Filme produzieren können. In diesem Artikel finden Sie alle Tipps zur Stop-Motion-Fotografie und zur einfachen Handhabung dieser Technologie.

Teil 1. Was ist Stop-Motion-Fotografie?

Die Stop-Motion-Fotografie ähnelt der Zeitrafferfotografie, bei der man eine Serie von Einzelbildern in einem bestimmten Intervall aufnimmt. Wenn Sie ein Video aufnehmen, nehmen Sie eigentlich eine Serie von statischen Bildern auf, die in hoher Geschwindigkeit abgespielt wird. Das heißt, wenn Sie ein Video mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen, nimmt die Kamera 30 Einzelbilder pro Sekunde auf. Der Stop-Motion-Effekt besteht darin, das Motiv selbst zu bewegen und zu animieren.

Beim Stop-Motion-Fotografieren gehen Sie ähnlich vor wie beim Aufnehmen eines Videos, aber anstatt alle Videobilder aufzunehmen, nehmen Sie ein Bild auf und bewegen das Motiv, dann nehmen Sie ein weiteres Bild auf und bewegen das Motiv erneut und machen immer wieder dasselbe. Wenn Sie alle Bilder in einem kompletten Video bearbeiten, kommt die Bewegung zusammen.

Was ist also der einfache Weg, Stop-Motion-Fotografie zu machen? Im nächsten Teil lernen Sie die beste Software für Stop-Motion-Fotografie kennen und erfahren, wie Sie ein Stop-Motion-Video am Computer erstellen können.


Teil 2. Beste Stop-Motion-Fotografie-Software

Wenn Sie ein Fotograf sind, der nach einer einfachen Möglichkeit sucht, Stop-Motion-Fotografie zu machen, empfehlen wir Ihnen, Filmora Video Editor für Windows (oder Filmora Video Editor für Mac) zu verwenden, um Stop-Motion-Fotografie zu machen. Es handelt sich dabei nicht nur um eine einfach zu bedienende Videobearbeitungssoftware, sondern auch um einen Stop-Motion-Editor, mit dem Sie Ihre Bilder und Videos vollständig kontrollieren können. Mit der Schnappschussfunktion können Sie ein bestimmtes Bild eines bestimmten Videobildes aufnehmen. Und mit der Funktion zum Einfrieren eines Einzelbilds können Sie Stop-Motion-Aufnahmen machen. Mit diesem Videoeditor können Sie auch beliebige Änderungen an der Videogeschwindigkeit vornehmen, um Videos mit hoher Geschwindigkeit oder Zeitraffer-Videos zu erstellen.

Stop-Motion-Fotografie-Software

Warum Filmora Video Editor für Stop-Motion-Fotografie wählen:

  • Es ist das einfachste Videobearbeitungswerkzeug, das mit nützlichen und professionellen Bearbeitungstools ausgestattet ist.
  • Sie können jedes Einzelbild Ihres Videos bearbeiten, z. B. Bildschirmschnappschuss, Standbild und andere.
  • Die Videobearbeitung kann mit Werkzeugen wie Drehen, Zuschneiden, Trimmen, Kombinieren, Aufteilen usw. einfach sein.
  • Es gibt mehr als 300+ kostenlose Videoeffekte, darunter Texte, Titel, Filter, Übergänge und vieles mehr.
  • Sie können Videos und Bilder in jedem beliebigen Format sowie Videos, die Sie mit Ihrem Telefon und Ihrer Kamera aufgenommen haben, bearbeiten.

Teil 3. Wie man ein Stop-Motion-Video am Computer erstellt

Die Verwendung von Filmora Video Editor zum Erstellen eines Stop-Motion-Videos auf Ihrem Computer kann zeitsparend sein, ohne dass Sie zusätzliche Techniken im Tutorial erlernen müssen. Folgen Sie dazu den unten aufgeführten einfachen Schritten.

Schritt 1. Installieren und starten Sie Filmora Video Editor

Sie können die Videobearbeitungssoftware einfach installieren, indem Sie dem Installationsassistenten auf dem Bildschirm folgen. Gehen Sie einfach entsprechend den Anweisungen zum nächsten Schritt über, bis Sie die Installation abgeschlossen haben. Und starten Sie dann das Programm. In der Hauptoberfläche des Programms können Sie auf den "New Project" klicken, um Stop-Motion-Fotografie zu machen.

Wählen Sie den Modus

Schritt 2. Hinzufügen Sie die Videodatei zum Programm

Der einfache und direkte Weg, eine Videodatei zu importieren, besteht darin, Ihr Desktop-Foto oder Ihre Videodatei per Drag & Drop in die Medienbibliothek des Programmfensters zu ziehen. Alternativ können Sie auf die Schaltfläche "IMPORTIEREN" klicken und wählen, ob Sie Videos von Telefonen oder Kameras importieren oder Videos von Facebook und anderen Videoseiten herunterladen möchten.

Videodateien importieren

Schritt 3. Machen Sie Stop-Motion-Fotografie

Ziehen Sie nun die Foto- und Videodatei per Drag & Drop auf die Zeitachse. Wenn Sie Stop-Motion-Video nach Bildern erstellen möchten, müssen Sie nur alle benötigten Fotos auf die Zeitachse ziehen, um sie zu einem Video zu kombinieren.

Instagram-Video kombinieren

Oder Sie können das Einzelbild Ihrer Videoclips einfrieren, um Stop-Motion zu erzeugen. Navigieren Sie zur oberen rechten Seite des Programmfensters, um das Kamerasymbol zu finden. Wenn Sie das Video abspielen und zu dem Einzelbild gehen, das Sie anhalten möchten, können Sie auf das Kamerasymbol klicken, um einen Schnappschuss aufzunehmen.

Der Schnappschuss wird in der Medienbibliothek gespeichert. Und Sie können den Schnappschuss auf einen beliebigen Teil des Videos auf der Zeitachse ziehen, um einen Frame einzufrieren. Sie können auf den Schnappschuss doppelklicken, um die Dauer für die Stoppbewegung zu ändern.

einen Rahmen einfrieren

Schritt 4. Hinzufügen Sie Musik zum Video

Mit dieser Videobearbeitung können Sie Hintergrundmusik zu Ihrem Video hinzufügen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "MUSIK" oberhalb der Zeitleiste, Sie erhalten eine Anzahl kostenloser Audiotracks. Doppelklicken Sie auf die gewünschte Spur und fügen Sie sie dem Video in der Zeitleiste hinzu. Ziehen Sie einfach den Zeiger des Audios, um die Dauer der Musikdatei anzupassen.

Musik zum Video hinzufügen

Schritt 5. Speichern Sie Stop-Motion-Fotografie

Nachdem Sie die Stop-Motion-Fotografie gemacht haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Exportieren", um die Fotografie in Ihrem gewünschten Format zu speichern oder die Stop-Motion-Fotografie direkt auf Ihr Facebook zu übertragen, um sie mit Ihren Freunden zu teilen.

das Video exportieren

Teil 4. 5 Nützliche Ideen und Tipps zur Stop-Motion-Fotografie für Einsteiger

Wenn Sie neu im Bereich der Stop-Motion-Fotografie sind, empfehlen wir Ihnen, sich mit den folgenden Ideen und Tipps für eine Stop-Motion-Animationsgeschichte vertraut zu machen.

1. Machen Sie Stop Motion mit Alltagsgegenständen. Sie können alle Objekte um Sie herum auswählen, d.h. alles, was bewegt werden kann, ist die beste Idee für Stop-Motion-Fotografie.

2. Machen Sie Stop Motion des Whiteboards. Dazu benötigen Sie ein Whiteboard und einige Farbstifte, die auf dem Whiteboard verwendet werden. Mit dieser Methode können Sie einige grundlegende Stopp-Bewegungen durchführen, die für alle Altersgruppen geeignet sind und eine gute Stopp-Bewegungs-Idee für Anfänger sein können.

3. Erstellen Sie Stop Motion des Papierausschnitts. Der Papierausschnitt ist eine hervorragende Form für Stop-Motion. Er kombiniert die Stop-Motion-Animationsmethode mit handwerklichem Gefühl und echter Kunst, um großartige Effekte zu erzielen. Sie können eine Animationsgeschichte machen, indem Sie Formen zeichnen oder Bilder für Zeitschriften ausschneiden.

4. Machen Sie einen Haftzettel von Stop Motion. Diese Top-Motion-Idee wird häufig von professionellen Studio- und Animationsstudenten verwendet. Professionelle Fotografen und Hobbyanimatoren werden Haftnotizen Stop-Motion als eine großartige Idee beim Erstellen von Stop-Motions ansehen.

Stop-Motion-Bilder

5. Machen Sie Stop Motion im Zeitraffer. Der Zeitraffer unterscheidet sich von anderen Stop-Motion und ist interessant. Um Zeitraffer-Stop-Motion zu machen, können Sie Ihre Kamera oder Ihren Computer so einstellen, dass sie einige Schnappschüsse macht und gleichmäßige Intervalle über die normale Zeit macht, um Dinge auf natürliche Weise aufzunehmen.

Neben den oben genannten 5 nützlichen Stop-Motion-Fotografie-Tipps und -Ideen für Anfänger finden Sie noch viele andere. Das Wichtigste ist, dass Sie sich die richtige Stop-Motion-Erstellungssoftware wie Filmora Video Editor besorgen, die Ihnen hilft, die vollständigen und professionellen Stop-Motion-Aufnahmen zu machen.