Alter Film Filter Editor | Wie Sie alte Filmeffekte zu Ihrem Video hinzufügen

Emily Ann | 2021-03-29 19:55:08

Wer kann diese alten Filme aus der Zeit um die 1970er Jahre mit ihren einzigartigen Merkmalen vergessen?

Alte Filme waren in schwarz-weiß, sie zeigen einen bestimmten Farbton von Mischfarben, Rauschen, Lichtvariationen und mehr. Jetzt scheint es, dass einige von ihnen mit einem einzigartigen Sinn für Modecharaktere charakterisiert sind. Alte Filmfilter oder alte Filmeffekte sind zum Trend geworden.

Wenn Sie finden, dass diese Art von Filmen ziemlich cool und beeindruckend sind und sich fragen, wie man alte Filmeffekte zu Videos hinzufügen kann, seien Sie nicht entmutigt, denn mit Hilfe der Video-Editor-Suite können Sie möglicherweise in die „gleiche“ Generation eintauchen. Generation eintauchen.

Aber zuerst schauen wir uns einige der alten Filmeffekte an.

Top 5 Alte Filmeffekte | Video Overlays, die Sie kennen müssen

Es gibt eine ganze Handvoll Retro Vintage Effekte, die so gut aussehen, dass Sie kaum davon absehen können, diese zu benutzen. Vielleicht wissen Sie, um welche Effekte es sich handelt, aber Sie kennen die richtige Abkürzung dafür nicht. Ich erlaube mir, Sie über einige der alten Film-Video-Effekte zu informieren, wie z.B. Filmkörnung, Schwarzweiß-Rauschen, Vintage-Film-Rand, Filmkratzer und Lichtlecks. Wir werden mehr über diese erwähnten Spezialeffekte Film sprechen.

1. Filmkorneffekt

Der Filmkorneffekt kann als eine zufällige optische Textur des entwickelten fotografischen Films definiert werden, die durch die kleinen Partikel von metallischem Silber oder manchmal Farbwolken entsteht, die aus Silberhalogenid entwickelt werden, das dem Photon ausgesetzt wurde. Auch wenn die Filmkörnung die eigentliche Funktion der Partikel ist, ist sie nicht dasselbe, sondern ein optischer Effekt, dessen Größe (Kornkonzentration) sowohl vom Filmmaterial als auch von der Definition abhängt, bei der er beobachtet wird. Daher verleiht die Überlagerung der Videodatei mit dem Filmkorn der Videodatei das Aussehen eines alten Films. Diese Filmkorn-Überlagerungen werden in erster Linie aus den eigentlichen Filmkornproben eines Films gezogen, der gegen einen grauen Hintergrund aufgenommen wurde.

filmkörnung effekt

2. Schwarz-Weiß-Rauschen-Effekt

Wer kennt sich nicht mit dem Schwarz-Weiß-Video oder Foto aus? Früher war dies der übliche Filmeffekt, der heute durch die Verwendung von Farbbildern, vor allem in den kommerziellen Medien, überholt wurde. Trotzdem ist das Schwarz-Weiß-Rauschen immer noch weit verbreitet. Schwarz-Weiß-Rauschen ist ein gräulicher Fleck in der Filmkulisse, d.h. das Wort Rauschen wird dem Schwarz-Weiß hinzugefügt, weil es eigentlich nicht die exakte Farbe ist, aber mit bloßem Auge als solches sichtbar ist. Wenn Sie den Filmeffekt in Ihrer Mediendatei anwenden, geben sie ihr ein nebelartiges Aussehen. Sie können leicht verfügbare Vorlagen und/oder ein Überlagerungs-Editor-Tool verwenden, um diesen alten Film-Videoeffekt mühelos in Ihr Video einzufügen.

schwarz und weiß rauschen effekt

3. Vintage Filmrand-Effekt

Haben Sie jemals Videos gesehen, die generell unregelmäßige Ränder aufweisen? Sie scheinen zu verblassen, zu verrutschen oder zu zerreißen. Im Allgemeinen gibt es keinen genauen Begriff, um diesen alten Film-Videoeffekt zu beschreiben. Wenn ein Video mit dem genannten Effekt betrachtet wird, scheint der Hintergrund unscharf zu sein und das Motiv wird stärker betont.

filmrand effekt

4. Filmkratzer-Effekt

Filmkratzer sind jene alten Filmeffekte, die als Spuren oder „Kratzer“ auf dem Foto- oder Videovordergrund zu sehen sind. Sie entstehen durch einen Riss auf dem Objektivschutzglas der Kamera oder durch einen Fleck. Wenn der besagte Riss oder Fleck bei der Aufnahme des Videos vorhanden ist, schützt dieser Punkt das Licht vom Motiv in die Kamera und gibt stattdessen den „Kratzer“ auf die Datei wieder.

filmkratzer effekt

5. Lichtleck-Effekt

Lichtleck wie der Name schon sagt, ist eine kleine Öffnung; ein Spalt oder ein Loch, das sich im Gehäuse einer Kamera oder anderer optischer Instrumente befindet, die in der Lage ist, Licht „auslaufen“ zu lassen, wo normalerweise ein lichtdichter Bereich ist. Durch das eigentliche Einfallen dieses Lichtes wird der Film oder Sensor mit zusätzlichem Licht belichtet. Trotzdem ist dieses Licht diffus, obwohl einige Teile innerhalb der Kamera Schatten werfen oder auf eine bestimmte Art und Weise reflektieren können. Dieser Effekt wird als ein großes Problem angesehen. Dieser Lichtleck-Effekt wird jedoch als positiv bewertet, da er einem Foto oder Video einen ganz eigenen Charakter verleiht, der dem alten Film-Video-Effekt entgegengesetzt ist.

lichtleck effekt

Nun, es gibt viele andere Videoeffekte, die Ihr Video im Stil eines alten Films aussehen lassen können. Sie können all diese speziellen Filmeffekte ganz einfach mit der Verwendung von Filmstock (Effekt-Store) und dem Filmora Video Editor erleben.


Filmora Video Editor - Video-Editor für Effekte aus alten Filmen, Einfach zu bedienen

guter video editor für bokeh effekt

Filmora Video Editor ist ein Komplettanbieter für alte Film-Videoeffekte, der es Ihnen ermöglicht, Ihre alten Filmeffekte mit wenigen Klicks zu erzielen. Diese Software verfügt nicht nur über einfache und fortgeschrittene Videobearbeitungswerkzeuge, sondern auch über eine Vielzahl von Videoeffekten, Überlagerungen und Filtern. Sie unterstützt eine Vielzahl von Videoformaten, einschließlich MP4, VOB, M4V, PNG, JPG und mehr. Darüber hinaus erleben Sie mit diesem Programm eine schnellere und einfachere Dateikonvertierung in jedes beliebige Format, das Sie wünschen.

Filmora Video Editor Hauptfeatures:

  • Bearbeiten und erstellen Sie ein altes Filmeffekt-Video mit einer Reihe von Werkzeugen, einschließlich Schneiden, Trimmen, Video drehen, Farbabstimmung, Green Screen, PIP, geteilter Bildschirm, Pan&Amp;Zoom, etc.
  • Il erlaubt Ihnen, Filmeffekte und Filmfilter, Übergänge, Überlagerungen usw. auf Ihr Video anzuwenden.
  • Sie können auch Musik, Text und Titel mit dem Filmora Video Editor hinzufügen.
  • Laden Sie das Video direkt auf YouTube hoch, teilen Sie es mit anderen auf einer Social-Media-Plattform oder senden Sie es an Ihr spezielles Gerät.
  • Zeichnet Ihre Desktop-Aktivitäten, Webcam und Voice-Over auf.

Wie man mit dem Filmora Video Editor Filmeffekte zu Videos hinzufügt

Schritt 1. Video importieren

Starten Sie den Filmora Video Editor und klicken Sie dann auf das Symbol „Mediendateien hier importieren“. Navigieren Sie zum Speicherort des Videos, nachdem Sie es heruntergeladen haben. Klicken Sie zum Hochladen auf „Öffnen“.

wie man alte filmeffekte zum video hinzufügt

Schritt 2. Alte Filmeffekte anwenden

Ziehen Sie die bereits importierten Videos auf die Zeitachse. Daraufhin klicken Sie in der Menüleiste auf die Registerkarte „Effekte“. Ziehen Sie den gewünschten Filmeffekt und legen Sie ihn auf der Zeitachse ab, um ihn auf Ihr Video anzuwenden.

bokeh video hintergrund kostenlos

Schritt 3. Video exportieren

Sobald Sie mit Ihrem Video zufrieden sind, klicken Sie auf „Export“ und wählen Sie ein Ausgabeformat, geben Sie dem Video einen Namen und den Speicherort. Klicken Sie anschließend auf „Exportieren“.

wie man ein bokeh effekt video erstellt


Fazit

FiFilmkorneffekt, Schwarz-Weiß-Rauschen-Effekt, alter Filmrand-Effekt... Alte Filmeffekte gehören der Vergangenheit an, jedoch können Sie mit Hilfe des leistungsfähigen Filmora Video Editor die gleiche Textur und das gleiche Aussehen wie die aktuellen Videos oder Fotos haben. Damit können Sie Ihr ganz eigenes Video im Retro-Stil erstellen.

Hier ist eine kostenlose Testversion von Filmora Video Editor. Warum nicht gleich herunterladen und ausprobieren?