Blog vs Vlog: Welches ist das Beste für Sie?

Emily Ann | 2021-03-29 19:38:55

Content-Marketing ist eine der besten Möglichkeiten, die Online-Präsenz zu erhöhen. Wenn Sie an die Erstellung von Online-Inhalten denken, müssen Sie entscheiden, welches Format Sie verwenden sollten. Neben dem klassischen Blog, der in Form von Text und Bildern vorliegt, gibt es auch die Wahl von Vlogs, bei denen es um Inhalte in Videos geht. Beide sind sehr effektiv, aber wie können Sie entscheiden, welches dieser Formate die richtige Wahl ist? Was ist der Unterschied zwischen Blog und Vlog?

In diesem Artikel werden Blogs und Vlogs Unterschiede diskutiert, und Volg und Blog mean,to helfen Ihnen bei der Entscheidung, welches für Sie am besten geeignet ist.

Teil 1: Unterschied zwischen Blogs und Vlogs

Beschreibung

- Blog: Der Begriff Blog ist eine Abkürzung für das Weblog. Beim Bloggen geht es darum, relevante und ansprechende schriftliche Inhalte zu erstellen. Heutzutage werden Blog-Beiträge oft durch Bilder ergänzt.

- Vlogs: Anstelle von Text und Bildern enthält ein Vlog ein Video (oder einen Link zu einem Video), das auf einer Website eingebettet oder auf eine Videoplattform wie YouTube oder Vimeo hochgeladen wurde.

Popularität

- Blog: Blogs sind sehr weit verbreitet und als Hauptbestandteil des Inbound-Marketings beliebt, weil sie den Verkehr auf Websites ankurbeln. Blog-Beiträge erhöhen nicht nur die Glaubwürdigkeit als Autorität in einer Nische, sondern sie helfen auch bei der Generierung neuer Leads und steigern die SEO, um die Rankings in organischen Suchergebnissen zu verbessern.

- Vlogs: Jüngsten Statistiken zufolge konsumieren mehr als 70% der Internetnutzer Inhalte in Form von Videos mehr als jede andere Art von Format. Video wird immer mehr zum wichtigsten Kommunikationsmittel für Unternehmen und Autoren von Inhalten, um mit ihren Zielgruppen zu kommunizieren.

Budget

- Ein Blog ist relativ kostengünstig zu starten. Um einen Blog einzurichten, müssen Sie nur die Kosten für einen Domainnamen, Hosting-Gebühren und ein Content-Management-System decken. Obwohl dies nicht die beste Idee ist, können Sie auch alle Kosten eliminieren, indem Sie ein Konto bei einer kostenlosen Blogging-Plattform wie Medium, WordPress, Wix oder Weebly registrieren.

- Ein einfaches Vlog ist sogar noch günstiger, da Sie nur ein Konto bei einer Video-Sharing-Plattform wie YouTube, Vimeo oder IGTV registrieren müssen. Als Anfänger können Sie mit Ihrem Smartphone Videos aufnehmen und eine kostenlose Videobearbeitungsanwendung wie Filmora Video Editor verwenden, um Vlogs zu verbessern.

filmora video editor
  • Verwenden Sie verschiedene Übergangseffekte, um das Video mit reichhaltigen Grafiken und Designelementen interessant zu gestalten.
  • Filmora Video Editor stellt den Benutzern verschiedene Toneffekte und Bearbeitungswerkzeuge zur Verfügung, mit denen sie die Videoleistung anpassen und bereichern können.
  • Mit Filmora Video Editor können Benutzer Videos einfach schneiden, zuschneiden und teilen.
  • Ermöglicht das Speichern des Videos in gängigen Formaten, wie MP4, MOV, M4V, FLV usw.
  • Kompatibilität von Plattformübergreifende (Filmora ist sowohl mit Windows als auch mit Mac kompatibel).

Teil 2: Blog gegen Vlog: Was müssen Sie anfangen?

Nachdem Sie Ihre Blog-Website oder Ihr kostenloses Blogging-Konto eingerichtet haben, sollte Ihr nächster Schritt darin bestehen, inspirierende und ansprechende Ideen für Ihre Blog-Beiträge zu finden. Sie sollten von Dingen handeln, für die Sie sich leidenschaftlich interessieren. Dinge, die Sie wirklich interessieren. Sobald dies feststeht, erstellen Sie ein Design. Das Layout sollte einfach und klar sein, mit einer guten Schriftwahl, die zum Lesen anregt. Nun sind Sie bereit, mit der Veröffentlichung von Blogs zu beginnen. Beginnen Sie mit etwa 3-5 detaillierten und gut recherchierten Blogs. Jedes dieser Blogs sollte mindestens 1.000 Wörter umfassen.

Um ein Vlog zu starten, das Tausende oder sogar Millionen von Views erhalten wird, müssen Sie zunächst an interessante Geschichten und Ideen denken. Überlegen Sie sich, wen Sie sich Ihre Vlogs anschauen wollen, und recherchieren Sie dann, um herauszufinden, für welche Themen sie sich interessieren, nachdem Sie damit begonnen haben, Vlogs zu erstellen und einen Zeitplan für die Einträge zu erstellen und zu pflegen. Konsistenz ermöglicht es Ihrem Publikum, sich auf Ihr nächstes Video zu freuen. Sie sollten auch bedenken, dass beim Vlogging die Videobearbeitung von entscheidender Bedeutung ist. Verwenden Sie ein Videoschnittprogramm oder eine Anwendung, um sicherzustellen, dass Ihre Videos durch kreatives Hinzufügen von Übergangseffekten, Titeln, Intro/Outro, Hintergrundmusik usw. optimiert werden.

Schritte zur Verwendung von Filmora Video Editor für Vlog-Videobearbeitung

Schritt 1: Importieren Sie Mediendateien von Camcordern, Kameras und Telefonen.

- Sie können Videos und Fotos, die mit einem Camcorder, einer Kamera, einem iPhone oder einem Android-Gerät aufgenommen wurden, zur Bearbeitung direkt in Filmora Video Editor importieren.

- Klicken Sie oben in der Software auf die Schaltfläche "IMPORTIEREN", um eine Dropdown-Liste anzuzeigen, und wählen Sie die Quelle aus, aus der Sie Mediendateien importieren möchten.

vlog editor

Tipp: Wenn Sie Dateien von Camcordern, Kameras und anderen Smartphones importieren müssen, schließen Sie das Gerät bitte zuerst an den Computer an.

Sie können mit Filmora auch Hintergrundmusik (Soundeffekte) zu Ihrem Vlog-Video hinzufügen.

Schritt 2: Schneiden Sie Videoclips zu.

- Beschneiden des Videos vom Anfang oder Ende des Videos

Ziehen Sie das Video per Drag & Drop auf die Zeitachse. Bewegen Sie den Cursor an den Anfang oder das Ende des Videoclips, bis Sie den Zeiger sehen. Bewegen Sie den Zeiger danach vorwärts oder rückwärts, um den Anfang oder das Ende des Videos zu beschneiden.

vlog editor für vlogger

- Schneiden Sie den mittleren Teil des Videos aus

Um einen Videoteil zu schneiden, stellen Sie ihn zunächst als unabhängigen Teil ein. Bewegen Sie den Cursor an den Anfang und das Ende des Teils des Videos, den Sie schneiden möchten, und klicken Sie auf das Scherensymbol, um ihn vom ursprünglichen Videoclip zu trennen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Video und wählen Sie Löschen.

Videoclips zuschneiden

Schritt 3: Kombinieren Sie Videoclips.

Mit Filmora Video Editor können Sie dem Video mehrere Videoclips und Fotos hinzufügen. Das Kombinieren von Videos und Fotos in einer Datei ist einfach: Ziehen Sie Videoclips und Fotos der Reihe nach auf die Zeitachse. Wenn Sie sie exportieren, werden sie zu einem einzigen Video.

Wenn Sie einen detaillierten Leitfaden über die Kombination von Fotos zu einem Video erhalten möchten, finden Sie auf dieser Seite weitere Informationen.

filmora video editor

Schritt 4: Filter oder Überlagerungen zum Video hinzufügen

- Suchen Sie die Option Effekte in der Medienbibliothek, und dann können Sie diese Filter oder Überlagerungen im Filmora Video Editor durchsuchen.

- Suchen Sie den Filter oder das Overlay, das Sie dem Zielvideo hinzufügen möchten, klicken Sie auf das Symbol + oder ziehen Sie den Effekt direkt auf die Zeitachse.

- Jetzt wird der Effekt auf Ihr Video angewendet.

sollte ich vlog oder bloggen

Hinweis: Wenn Sie einen Hochformat-Clip (9:16) in einem 16:9-Video bearbeiten möchten, können Sie einen Hintergrundunschärfefilter hinzufügen, um die schwarzen Balken zu ersetzen.

Darüber hinaus verfügt Filmora über einen eigenen Effektspeicher --- Filmstock . Er stellt den Benutzern nicht nur Filmora-Effekte zur Verfügung, sondern bietet auch eine große Anzahl von Videoeffekten (AE-Effekte), Bildern, Archivmaterial und lizenzfreie Musik- und Toneffekte. Sie können diese Videoeffekte, Bilder, lizenzfreie Musik und Soundeffekte sowie Archivmaterial im Filmora-Videoeditor (Version 9.1 oder höher) und Adobe After Effects vollständig herunterladen und verwenden.

Wie Sie Effekte in Filmstock herunterladen

#1: Wenn Sie über Filmora Video Editor (v 9.1 oder höher) auf das Filmmaterial zugreifen können, gelangen Sie direkt auf die folgende Standardseite der Videoeffektsammlung von Filmora Video Editor.

vlog or blog

#2: Sie können die Effekte filtern und sortieren nach Most Recent, Most Popular oder Category.

#3: Suchen Sie den Effekt, der Sie interessiert, und klicken Sie ihn dann an, um zur Detailseite zu gelangen, wie unten gezeigt:

vlog filmstock

#4: Klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen Jetzt, um das Paket zur Liste Meine Effekte hinzuzufügen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Install, um den Vorgang abzuschließen. Sie finden alle Effekte unter Konto verwalten> Herunterladen.

filmora filmstock

Es gibt zwei Möglichkeiten, Hintergrundmusik zu Ihrem Video hinzuzufügen.

#1: Importieren Sie Musikdateien von Ihrem lokalen Computer.

- Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Importieren, um die Audiodateien auf Ihrem Computer zu durchsuchen. Nachdem Sie die gewünschte Zielmusik- oder Audiodatei gefunden haben, können Sie sie auswählen und in die Medienbibliothek importieren. Danach können Sie die Audiodatei zur weiteren Bearbeitung auf die Audiospur der Zeitachse ziehen und ablegen.

#2: Eingebaute Musik aus dem Filmora Video Editor verwenden.

- Klicken Sie oben im Menü auf die Registerkarte Musik, wählen Sie einen Soundeffekt aus und ziehen Sie ihn auf die Tonspur der Zeitachse.

vlog videobearbeitung

#3: Müssen die Soundeffekte angepasst werden?

- Doppelklicken Sie auf die Audiospur in der Zeitachse, um das Tonbearbeitungsfenster zu öffnen. Sie können die Schallgeschwindigkeit anpassen, die Lautstärke ein- und ausblenden und vieles mehr. Sie können auch Hintergrundgeräusche eliminieren.

vlog videobearbeitung app

Schritt 5: Geben Sie Ihr bearbeitetes Vlog-Video an YouTube, Vimeo usw. weiter.

Mit Filmora Video Editor können Sie Ihr bearbeitetes Video direkt auf Ihrem YouTube-Kanal und in Vimeo freigeben und hochladen.

Sie müssen nur auf die YouTube- oder Vimeo-Option im oberen Menü klicken, dann Ihr Konto eingeben, die Videokategorie auswählen, das Video benennen und seine Qualität und Beschreibung wählen. Und hochladen.

vlog und blog mean

Die oben genannten Schritte sind die Schritte zum Bearbeiten von Vlog-Video mit Filmora. Wenn Sie nun eine Videokamera für die Aufnahmen Ihres Vlogs haben möchten, können Sie die 10 besten Vlog-Kameras für Anfänger und Profis im Jahr 2020 lesen.


Teil 3: Die 10 beliebtesten Arten von Blogs und Vlogs

#1. Gaming: Videospielinhalte sind im Jahr 2020 sehr beliebt. Dieser Inhalt zeigt eine professionelle oder hoch qualifizierte Person, die ein Spiel spielt, oft mit Videokommentar. Spielblogs haben Walkthroughs und Spielrezensionen geschrieben.

#2. Produktbesprechungen & Unboxing: Die meisten Menschen recherchieren heute ein Produkt vor dem Kauf. Dies hat zu einer enormen Nachfrage nach Blogs mit Produktbesprechungen und Videos zum Auspacken von Verpackungen geführt. Das Publikum schätzt ehrliche Rezensionen sehr.

3. Pranks/comedy: Dabei handelt es sich in der Regel um kurze Videos von Menschen, die ihren Freunden, Fremden, Eltern oder sogar Haustieren Streiche spielen. Es macht viel Spaß, sie anzusehen, sie machen süchtig und können viral werden.

#4. Beauty/Fashion: Heutzutage suchen sowohl Männer als auch Frauen nach Tipps, um besser auszusehen und mit den neuesten Modetrends Schritt zu halten. Schönheits- und Mode-Vlogs/Blogs decken ein breites Spektrum an Themen ab, darunter Haare, Make-up, die neueste Kleidung usw.

#5. Health/Fitness: Da so viele Menschen die Notwendigkeit eines gesünderen Lebensstils erkannt haben, sind Gesundheits- und Fitness-Vlogs heute sehr beliebt. Die Erstellung von Inhalten in dieser Kategorie setzt voraus, dass Sie sich mit Training und Ernährung auskennen und bei der Erstellung von Videos körperlich fit sind.

#6. How To/Instructional: Wenn Menschen herausfinden wollen, wie sie etwas reparieren oder lernen wollen, wie sie etwas Neues machen können, suchen sie online danach. Die Erstellung relevanter und informativer Lehrinhalte wird viel Verkehr anziehen.

#7. Reaction: Diese lustigen Videos zeigen, wie jemand seine ehrlichen Gedanken und Meinungen in Echtzeit über ein Ereignis, Nachrichten, eine Fernsehsendung, ein Musikvideo, einen Streich usw. äußert. Wenn es sich um Trendthemen handelt, erhalten sie oft viele Ansichten.

#8. Lifestyle: Hier stellt der Inhalt die täglichen Aktivitäten und Interessen einer Person dar. Sie decken persönliche Aspekte des Alltagslebens zur Freude von Zuschauern und Lesern ab. Wohlhabende und luxuriöse Lebensstile sind in dieser Kategorie besonders beliebt.

#9. Travel: Dank der günstigen Flugpreise können nun mehr Menschen interessante und exotische Orte auf der ganzen Welt besuchen. Es gibt viele Menschen, die an Inhalten über diese Reiseerfahrungen interessiert sind.

#10. News/gossip: Die meisten Menschen interessieren sich für den neuesten Klatsch und Tratsch über ihre Lieblingsmusiker und Berühmtheiten. Besonders wenn sie kontrovers sind, kann diese Art von Inhalten Millionen von Ansichten erhalten.

Die oben genannten sind die 10 beliebtesten Blogs und Vlog-Typen. Es gibt bereits viele Vlogger, die mit dem Drehen dieser Arten von Videos Geld verdienen. Sie können erfahren, wie Sie beim Bloggen oder Vloggen Geld verdienen, indem Sie die wohlhabendsten YouTubers kennenlernen.


Schlussfolgerung

Das perfekte Inhaltsformat gibt es nicht.

Sowohl vloggen als auch bloggen haben das Potenzial, bei sorgfältiger Planung wirklich gut abzuschneiden. Wenn Sie Ihre Wahl treffen, denken Sie an Ihre Vorlieben, Ihr Zielpublikum, Ihre verfügbare Zeit und an das, was Ihr Budget erlaubt. Wenn Sie diese Faktoren berücksichtigen, sollten Sie in der Lage sein, einen Mittelweg zu finden und sich dann (zunächst) auf ein Inhaltsformat zu konzentrieren.