Vlogging-Stativ: Top 5 Stative für Vlogging im Jahr 2020

Emily Ann | 2021-03-29 19:36:39

Sind Stative für Vlogging wirklich unerlässlich?

Stative sind oft groß, schwer und manchmal recht teuer. Sie können auch unbequem zu transportieren sein. Das lässt viele Vlogger glauben, dass sie keins brauchen. Ein Stativ ist jedoch eines der wichtigsten Ausrüstungsteile, die ein guter Vlogger benötigt. Daher ist die Suche nach dem besten Stativ für das Vlogging ein wichtiger Schritt bei Ihren Vlogger-Aufnahmen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich eines besorgen sollten, hier sind die vier Hauptvorteile eines Vlogging-Stativs:

Bildstabilisierung: Ein Stativ sorgt dafür, dass Ihre Kamera bei der Aufnahme ruhig steht. Handaufnahmen reduzieren die Bildqualität, die durch Verwacklungen verursacht wird, die das Video unscharf machen. Im Gegensatz dazu bringt ein Stativ die Kamera in eine feste Position, die unabhängig von den Lichtverhältnissen eine bessere Videoqualität erzeugt. Reise- und Outdoor-Vlogger benötigen insbesondere ein Stativ, um die Kamera bei Zeitraffer-/Langzeitvideos, Panoramaaufnahmen oder Aufnahmen bei starkem Wind ruhig zu halten.

Selbstaufzeichnung: Ein Stativ gibt Vloggern die Freiheit, sich selbst bequem aufzuzeichnen, selbst wenn sie nur Vloggen. Wenn Sie in optimaler Höhe aufzeichnen, aus der Entfernung aufnehmen oder die Hände für ein Demonstrationsvideo frei haben wollen, wird ein Stativ zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel. Es ermöglicht es auch, die Kamera in bequemen Winkeln zu positionieren, die dem Betrachter die beste Perspektive bieten. Dies ist etwas, das nicht möglich wäre, wenn die Kamera auf einem Bücherstapel oder in einem Regal stehen würde.

Wenden Sie die besten Einstellungen an: Wenn die Kamera fest auf dem Stativ sitzt, können die optimalen Aufnahmeeinstellungen für diesen Aufnahmewinkel ermittelt und angewendet werden. Unter schwierigen Bedingungen, wie z.B. in einem ungleichmäßig beleuchteten Raum, kann die beste Bildqualität erreicht werden, indem man die richtigen ISO-Werte und Filter für die Kameraposition findet und einstellt. In dieser Situation führt die Handaufnahme oft zu schlechten Ergebnissen, da die Kamera ständig darum kämpft, scharf zu stellen und ihre Blende anzupassen, wenn sich die Handshakes und die Lichtstärke ändern.

Verbesserte Kreativität: Ein Stativ kann die Kreativität wirklich fördern, indem es Sie dazu bringt, langsamer zu werden und über die Aufnahme nachzudenken, die Sie machen. Sie werden feststellen, dass Sie mehr darüber nachdenken, wie Sie den Rahmen richtig einstellen, indem Sie den Hintergrund, die Beleuchtung, die Farben, die Winkel und vieles mehr anpassen, um das bestmögliche Vlog-Video zu erhalten. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, selektiver aufzunehmen und mehr Zeit in die Konzeption der Videokomposition investieren, werden Sie weniger Arbeit mit dem anschließenden Schnitt und der Nachbearbeitung haben.

Teil 1: Faktoren, die beim Kauf eines Vlogging-Stativs zu berücksichtigen sind

Verwendungszweck: Ob ein Stativ für Sie geeignet ist, hängt davon ab, welches Gerät Sie verwenden und wo Sie Ihre Vlogs aufnehmen möchten. Wenn Sie ein Reise-Vlogger sind, der häufig auf Reisen geht, sollte das Stativ nicht nur leicht und kompakt sein, sondern auch stoßfest und in der Lage sein, mit Bodenunebenheiten im Freien fertig zu werden. Wenn Sie jedoch ein Stativ für Heimaufnahmen oder weniger häufige Reisen benötigen, können Sie sich für ein größeres, schwereres Modell entscheiden. Ein weiterer Schlüsselfaktor ist Ihre Aufnahmeausrüstung, wie z.B. ein Vlogging-Stativ für iphone oder ein Stativ für Vlogging-Kameras.

Logging-Ausrüstung

Preis: Sie können ein gutes Vlogging-Stativ für nur $20 bis zu $2000 bekommen. Billige Stative unter $20 sollten Sie vermeiden, da die Qualität oft recht schlecht ist und Sie das Stativ wahrscheinlich nicht sehr lange benutzen. Bei richtiger Pflege wird Ihnen ein hochwertiges Stativ mindestens zehn Jahre lang dienen.

Packungsgröße: Bei kompakten Reisestativen kann das Packmaß zwischen 30 und bis zu 50 Zentimeter betragen. Einige Modelle können gut in einen Rucksack passen, enthalten aber fast immer eine Tragetasche, in der Sie Ihr Stativset verstauen können. Bei größeren Stativen wird weniger auf das Packmaß geachtet, und das eingefahrene Stativ kann 80 Zentimeter oder mehr lang sein.

Gewicht: Hinsichtlich des Gewichts bietet das leichte Kohlefasermaterial offensichtliche Vorteile. Reisestative wiegen einschließlich des Kopfes zwischen 1 - 1,5 kg, ein gutes Transportgewicht. Größere Stative, die aus schwerem Material hergestellt werden, sind oft doppelt so schwer. Viele Modelle wiegen mindestens 2 Kilogramm, aber über 4 Kilogramm machen den Transport komplexer.

Stativkopf: Einerseits muss der Stativkopf die Kamera sicher tragen, andererseits sollte er auch eine bequeme Aufnahme ermöglichen. Reisestative sind in der Regel ein Kugelkopf. Mit einer Friktionseinstellung kann der Widerstand des Kugelgelenks so verändert werden, dass die Kamera nicht umkippt. Die Alternative ist ein Drei-Wege-Kopf, bei dem alle Bewegungsrichtungen entweder freigegeben oder gesperrt werden können, was eine präzise Einstellung ermöglicht. Für Landschaftsaufnahmen sollte der Kopf eine separate Panoramaachse haben.

vlogging-Stativ für iphone

Mittelsäule: Mit ausgefahrenen Stativbeinen erreichen Reisestative eine Höhe von 1 bis 1,5 Metern. Durch die zusätzlich ausgefahrene Mittelsäule wird eine Arbeitshöhe von 1,7 oder 1,8 Metern erreicht. Dies ist eine wirtschaftlichere Art der Höhenverstellung. Modelle ohne Mittelsäule haben entsprechend längere Stativbeine, aber dadurch wird das Stativ sperrig und schwer, so dass diese Konstruktion eher für Heim- oder Studioaufnahmen geeignet ist. Eine verlängerte Mittelsäule verlagert den Schwerpunkt und bietet dem Wind mehr Angriffsfläche, was der Stabilität schadet. Gute Reisestative sind ausreichend stabil, aber nur bei größeren Modellen ohne Mittelsäule. Manchmal kann die Mittelsäule geschwenkt werden, aber das ist normalerweise nur bei großen Stativen der Fall.

Stativ-Beine: Stativbeine von Reisestativen verwenden einen Reiseverriegelungsmechanismus, während bei größeren Stativen Klemmverschlüsse verwendet werden. Beide sind gleichermaßen zuverlässig. Das Material vieler Stativbeine ist Kohlefaser, aber es sind auch Aluminiummodelle erhältlich, die meist billiger und schwerer sind. Manchmal kann man ein Stativbein entfernen und in ein platzsparendes Einbeinstativ umwandeln. Das kann praktisch sein, aber ein dediziertes Einbeinstativ macht immer noch mehr Sinn.

Tripod feet: Polsterungen oder Gummispitzen an Stativbeinen sind immer von Vorteil, da sie Bodenvibrationen dämpfen. Sie tragen auch dazu bei, ein Verrutschen der Stativbeine auf glatten Oberflächen zu verhindern. Wenn Sie ein Outdoor-Vlogger auf felsigem Gelände fotografieren, stellen Sie sicher, dass Spikes im Zubehör enthalten sind. Falls Spikes nicht im Lieferumfang Ihres Stativs enthalten sind, sind diese leicht zu finden und können später gekauft werden. Beachten Sie, dass es verschiedene Arten von Spikes gibt, die Sie kaufen können. Einige sind speziell abgewinkelt, damit das Stativ sicherer positioniert werden kann. Sie können auch anderes Spezialzubehör wie z.B. Platten kaufen, um zu verhindern, dass Ihr Stativ im Schnee versinkt.

Accessories: Zum Standardzubehör für Stative gehören Montagewerkzeuge und eine Tragetasche. Falls erforderlich, sollten Sie in Erwägung ziehen, zusätzliches Zubehör mit Ihrem Stativ zu erwerben. Beispiele hierfür können eine kurze Mittelsäule sein, die Aufnahmen in geringerer Höhe direkt über dem Boden ermöglicht. Möglicherweise benötigen Sie eine zweite Schnellwechselplatte, Ersatzgummifüße oder -spikes oder Smartphone-Halterungen.

vlogging tripod with light


Teil 2: Top 5 Vlogging-Stative im Jahr 2020

#1: JOBY GorillaPod 3K

welche ausrüstung braucht ein vlogger

Mit einer Tragkraft von bis zu 3 kg bietet der GorillaPod 3K eine einfache Halterung für eine kompakte DSLR, eine spiegellose Systemkamera oder schwerere Blitzgeräte. Er ist robust genug, um mehrere Videoleuchten oder Mikrofone mit JOBY-Zubehör zu halten. Gekoppelt mit dem hochwertigen 3K-Kugelkopf mit Panoramafunktion ermöglicht er eine präzise Ausrichtung. Seine Größe macht ihn zum idealen Werkzeug für Vlogging.

Spezifikationen

• Material: Kunststoff.
• Belastbarkeit: 6.6 lb / 3.0 kg.
• Kopf-Typ: Kugelkopf.
• Abmessungen: 7.0 x 6.5 x 6.0 cm.
• Gewicht: 8.7 oz / 247 g.
• Preis: $49.48.


#2: Manfrotto Compact Advanced

welches Stativ für die Erstellung von Youtube-Videos am besten geeignet ist

Dieses Stativ ist mit einem Drei-Wege-Kopf mit unabhängiger Steuerung für separate Verriegelungsbewegungen ausgestattet. Es verfügt über faltbare Knöpfe für maximale Kompaktheit, eine Schnellkupplung für eine schnelle Installation und eine gepolsterte Tasche für erhöhte Tragbarkeit. Das Compact Advanced verfügt außerdem über einen faltbaren Drei-Wege-Kopf für hohe Stabilität und Genauigkeit bei der Bildkomposition. Der Drei-Wege-Kopf hat zwei unabhängige, ergonomische Knöpfe. Mit einem werden sowohl die Schwenk- als auch die Neigebewegungen gesteuert, während die anderen Bedienelemente glatt laufen. Mit diesen beiden Joysticks haben Sie eine präzise Kontrolle über die Bewegungen der Kamera.

Spezifikationen

• Aluminiumlegierung
• Tragfähigkeit: 6.6 lb / 3 kg.
• Kopf-Typ: Pan & Neigbarer Kopf.
• Abmessungen: 13 x 13 x 51 cm.
• Gewicht: 3.1 lb / 1.4 kg.
• Preis: $102.77.


#3: Magnus VT-4000

vlogging tripod best buy

Der Magnus VT 4000 ist ein robustes und langlebiges Stativ. Es ist mit "bühnenöffnenden" Beinen ausgestattet, so dass die Anwender bei den Aufnahmewinkeln kreativer sein können. Es verfügt über einen Fluidkopf mit Halbkugelhalterung und zwei Schwenkbügelhalterungen. Die Schnellwechselplatte ermöglicht eine schnelle und einfache Montage der Kameras. Dieses relativ preiswerte Vlogging-Stativ bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Spezifikationen

• Material: Eloxiertes Aluminium.
• Belastbarkeit: 8.8 lb / 4 kg.
• Kopf-Typ: Ball Head.
• Abmessungen: 31.1 x 6.5 x 6.6 inches.
• Gewicht: 7.9 lb / 3.6 kg.
• Preis: $159.95.


#3: AmazonBasics 50” Lightweight

vlogging tripod

Dieses Stativ des Einzelhandelsriesen Amazon ist eines der besten Leichtgewicht-Dreibeinstative, die heute erhältlich sind. Das Produkt Amazon Basics ist ziemlich leicht, aber stabil genug, um fast 1 kg zu tragen, was großartig ist, wenn Sie mit einem Smartphone aufnehmen und mit einer DSLR-Kamera arbeiten. Es wird mit einem Pistolenkopfgriff geliefert, der einfach zu bedienen ist und über eine Schnellwechselplatte verfügt, um beim Auf- und Abbau der Kamera Zeit zu sparen.

Spezifikationen

• Werkstoff: Aluminium.
• Tragfähigkeit: 2.1 lb / 0.95 kg .
• Kopf-Typ: Pan & Neigbarer Kopf .
• Abmessungen: 42.5 x 8 x 8 cm.
• Gewicht: 1.25 lb / 0.57kg .
• Preis: $16.


#5: Manfrotto PIXI Mini

welches Stativ sich am besten für mobile Anwendungen eignet

Der Pixi Mini hat zwei Beinwinkel, die eine optimale Stabilität gewährleisten. Für Porträtaufnahmen kann die Kamera um 90 ° geneigt werden. Dank der robusten Konstruktion aus Aluminium und Adapto ist das Stativ besonders zuverlässig. Die zwei Beinsegmente lassen sich in fünf Stufen ausziehen, um Höhenunterschiede auf unebenem Untergrund auszugleichen. Mit dem Druckknopf-Mechanismus lässt sich der Kugelkopf schnell und intuitiv positionieren und arretieren.

Spezifikationen

• Material: Kunststoff, rostfreier Stahl.
• Tragfähigkeit: 2.2 lb / 1 kg.
• Kopf-Typ: Kein Kopf.
• Abmessungen: 7.3 x 3 x 3 inches.
• Gewicht: 8.2 oz / 0.23 kg .
• Preis: $19.95.


Teil 3: Wie wählt man die besten Stative für Vlogging aus?

• Das GorillaPod 3K von JOBY ist das ideale Stativ für alle Arten von Vloggern. Es kann für Innenaufnahmen verwendet werden, und dank seiner kompakten Grösse können Sie das Stativ bequem in Ihren Rucksack packen, wenn Sie auf eine Reise gehen. Dieses Stativ ist in allen Situationen nützlich, in denen Sie ein kompaktes Kamerastativ benötigen, wie z.B. bei schlechten Lichtverhältnissen oder Makroaufnahmen in der Natur. Es ist das einzige hier vorgestellte Kamerastativ, das flexibel genug ist, um in verschiedenen Positionen zu stehen.

• Das Manfrotto Compact ist ein hochwertiges, kompaktes Stativ, das für Einsteiger geeignet ist. Seine hohe Funktionalität und modernes Design charakterisieren dieses Stativmodell. Wenn Sie ein Vlogger der Anfänger- oder Mittelstufe sind, kann das Manfrotto Compact Advanced Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten zu entwickeln und Ihre kreative Energie voll auszuschöpfen.

• Der Magnus VT-4000 richtet sich an Amateur-Vlogger, die vor einer endgültigen Kaufentscheidung etwas Erfahrung sammeln und mehr Informationen über das Produkt und seine Eigenschaften finden möchten. Obwohl Sie damit auch Standbilder aufnehmen können, ist dies kein Stativ, das für diese Art von Arbeit ideal wäre. Aber wenn Sie gerne Videos mit Ihrer DSLR machen und nicht viel Geld für ein Stativ investieren möchten, ist dies das richtige Stativ für Sie.

• Das AmazonBasics 50 Inch Lightweight Stativ bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eignet sich für Vlogger mit knappem Budget. Sein solider, stabiler Rahmen ist in der Lage, jede Ausrüstung aufzunehmen, die Sie wahrscheinlich benutzen werden. Obwohl leicht, ist dieses Stativ nicht die beste Wahl für Reise- und Outdoor-Vlogger. Seine Länge macht es unbequem zu transportieren. Obwohl Käufern im Allgemeinen empfohlen wird, Stative zu vermeiden, die weniger als 20 Dollar kosten, können Sie mit diesem Stativ sicher eine Ausnahme machen.

• Das Manfrotto PIXI Mini ist das perfekte mini Stativ für Kompaktkameras und Smartphones. Es ist leicht, tragbar und einfach zu bedienen. Es kann mit DSLRs der Einstiegsklasse und Geräten mit einem Gewicht von bis zu 2,5 kg verwendet werden. Das PIXI eignet sich aufgrund seiner geringen Größe am besten für Smartphone-Vlogger. Benutzer können die Stativbeine schließen, um sie als Griffe für Schwenks mit Handkameras zu verwenden.


Schlussfolgerung

Nachdem Sie das Vlogging-Stativ ausgewählt haben, das zu Ihnen passt, müssen Sie Ihre Schießausrüstung auswählen und erwägen, Ihr Vlog-Video zu bearbeiten. Wenn alles fertig ist, können Sie sofort mit der Erstellung Ihres Vlog-Videos beginnen. Aber zu diesem Zeitpunkt ist ein guter Videobearbeitung für Sie unerlässlich. Filmora Video Editor ist Ihre beste Wahl.

vlogging software

Filmora Video Editor

Filmora Video Editor ist die beste Alternative zu Windows Movie Maker. Er bietet alles, was Sie zur Steuerung des Videos benötigen.

Es macht es Ihnen leicht, jede Art von professionellem Video oder Vlog mit verschiedenen visuellen und Audioeffekten, einschließlich Filtern, Übergängen, Überlagerungen, benutzerdefinierten Titeln und Elementen, zu erstellen.

Hauptmerkmale von Filmora Video Editor:

  • Filmora verfügt über eine Reihe kreativer Funktionen, wie z. B. die Möglichkeit, Überlagerungen und Filter hinzuzufügen, um das Erscheinungsbild des Videos zu verbessern. Das Programm ermöglicht es Ihnen auch, Titel, Text, Übergänge und Bewegungselemente hinzuzufügen.
  • Mehr als 1.000 Spezialeffekte können leicht Vlog-Videoclips erstellen, einschließlich Übergänge, Filter, angepasste Titel, Text, Überlagerungen, Elemente usw.
  • Enthält verschiedene Grundfunktionen, die Sie in einer Videobearbeitungsanwendung verwenden möchten, wie z. B. Geschwindigkeitskontrolle, Rauschentfernung, Bildvorschau und Farbabstimmung, um nur einige zu nennen.
  • Handverlesene Filter, Overlays, dynamische Grafiken, Titel, Intros und Credits zur Verbesserung der Videoqualität nach Ihren Bedürfnissen
  • Speichern Sie das Video in gängigen Formaten, wie MP4, MOV, M4V, FLV usw. Oder geben Sie das resultierende Video direkt aus dem Programm heraus frei und laden Sie es auf YouTube und Vimeo hoch.